Inakustik Referenz LS-204 XL Micro AIR Lautsprecherkabel

inakustik
675,00 EUR
inkl. 20 % MwSt.

Lieferungsinformation:

Bestellbar

variabel


Menge:


Santander Consumer Bank - Teilzahlung. Ersuchen Sie um unsere Hilfe zur Anhörung und Beratung!

2 % Ihres Kauf wird gutschreiben. Diese können Sie bei nächsten Kauf verwenden.


Nach jede Registrierung leisten wir Ihnen 3% Preisermäßigung bezüglich alle Produkte.

Iinakustik Referenz LS-204 XL Micro AIR Lautsprecherkabel

  • Micro-Air-Technologie
  • Luft-Dielektrikum
  • Concentric Copper Leiteraufbau
  • 6-fach Multicore-Architektur
  • Single Wire
  • Erhältlich als BFA-, Kabelschuh- oder Easy-Plug-Variante

Mit der neuen REFERENZ MICRO AIR Serie schreiben wir die Geschichte der AIR Technologie fort: Wie bei den bereits legendären AIR Helix-Kabeln, ist auch bei der neuen REFERENZ MICRO AIR Technologie die Luft ein zentraler Bestandteil des Isolationskonzeptes. Aufgrund der geringen Lautsprecherimpedanzen sind bei Lautsprecherkabeln jedoch auch geringe Leitungswiderstände, sowie ein geringer Induktivitätsbelag sehr wichtig. Aus diesem Grund kommen bei dem REFERENZ LS-204 XL MICRO AIR zusätzlich zu dem Luft-Dielektrikum insgesamt 6 Concentric-Copper-Leiter zum Einsatz. Dank dieser Multicore-Architektur überlappen und neutralisieren sich die Magnetfelder der Plus- und Minusleiter. Dies reduziert die Induktivität des Kabels erheblich, was eine unverfälschte Übertragung des Audiosignals über ein breites Frequenzspektrum garantiert. Unserem Ansatz folgend, hat das LS-204XL daher einen ausgewogenen Klangcharakter mit präzisem Timing der auf einem souverän kontrollierten Fundament thront. Dieses Kabel ist also primär für ausgewachsene Standlautsprecher konzipiert. Selbstverständlich ist Klang immer subjektiv zu bewerten und hängt nicht zuletzt von der Gesamtkonstellation eines HiFi-Systems ab. Entscheidend ist am Ende Ihr ganz persönlicher Höreindruck.

Produktdetalis:

  • Standardlänge: 2 x 3,0m
  • 6 x 2,62mm2
Liferumfang
  • 1 x Stereoset Referenz LS-204 XL Micro AIR
  • Qualitätszertifikat

PRODUKTTABELLE

ART-NR.EANAUSFÜHRUNGFARBELÄNGE/VPE
0077162334001985519637Spade; SingleWireSchwarz/Weiss2x3,0m
0077162324001985519620BFA; SingleWireSchwarz/Weiss2x3,0m
0077162314001985519613Easy Plug; SingleWireSchwarz/Weiss2x3,0m

MICRO AIR-TECHNOLOGIE

Naturgesetze lassen sich nicht ausschalten. Man kann sie nur geschickt nutzen. Jedes Kabel besitzt aufgrund dieser Naturgesetze sogenannte parasitäre Effekte. Dazu gehört unter anderem die Kapazität – also die Tatsache, dass ein Kabel wie eine Batterie Energie zwischenspeichert und zeitversetzt wieder abgibt. Ein Effekt, der die Übertragung von Audiosignalen stark beeinflusst und unerwünscht ist. Die Leitungskapazität ist ein physikalisches Phänomen deren Größe von verschiedenen Faktoren abhängt. Ein wesentlicher ist das Isolationsmaterial, also das sogenannte Dielektrikum, welches die Kapazität um ein Vielfaches erhöhen kann. Luft hingegen tut dies nicht und ist damit der ideale Isolator. Teil der Isolation der MICRO AIR Technologie ist eine komplexe, rautenförmige Struktur. Die durch diese Konstruktion entstehenden Kammern vergrößern den Abstand zwischen den Leitern und erhöhen den Luftanteil in der Isolation. Auf diesem Weg werden lästige Kapazitäten reduziert und die Übertragungseigenschaften für die sensiblen Audiosignale optimiert.


CONCENTRIC COPPER

Im Gegensatz zu herkömmlichen Leiteraufbauten, bei denen die Anordnung der einzelnen Drähte in einem Leiter chaotisch ist, unterliegt die Anordnung der Drähte bei Concentric-Copper-Leitern einem exakt definierten Schema, in dem die Drähte in mehreren Lagen präzise angeordnet sind. Dieser Aufbau reduziert unregelmäßige Kontaktstellen zwischen den Drähten, was den Signalfluss harmonisiert und Laufzeitunterschiede minimiert. Impulse können punktgenau wiedergegeben werden und die Rauminformation der Musik bleibt erhalten. Eine dünne Schicht aus Polyethylen schützt das hochreine Kupfer vor Sauerstoff und damit vor Oxidation.


„ZICKIGE" BIESTER

Ein Lautsprecherkabel muss Energie und Informationen gleichermaßen transportieren. Lautsprecher können zudem ziemlich „zickige", kleine Biester sein, die elektrotechnisch gesehen ein sehr dynamisches Eigenleben führen. Sie verhalten sich bei jedem Ton und jeder Lautstärke anders und müssen vom Verstärker permanent kontrolliert werden. Deshalb ist das Signal in einem Lautsprecherkabel ein Potpourri aus winzig kleinen bis sehr großen Pegeln, Wechselspannungen und Wechselströmen unterschiedlichster Frequenz- und Phasenlage. Damit aber auch feinste Details, die Raum und Klang ausmachen und der Musik Emotion verleihen unverfälscht übertragen werden, muss das Kabel bildlich gesprochen den Lautsprecher so eng wie möglich an den Verstärker binden. Und durch die Anwendung physikalischer Gesetze, den Einsatz der richtigen Materialien und einer entsprechenden Kabelarchitektur, lassen sich diese Biester durchaus zähmen.

DIE ANSCHLÜSSE

Das REFERENZ LS-204 XL MICRO AIR ist mit BFA Bananas bzw. mit Kabelschuhen konfektioniert oder als Easy-Plug-Variante erhältlich. Die Oberflächen der BFA Bananas und der Kabelschuhe sind mit einer Rhodiumschicht veredelt und daher extrem strapazierfähig. Die Kontaktflächen und der Schraubanschluss der Kabelschuhe sind aus einem Stück gefertigt, wodurch Übergangswiderstände vermieden werden. Die seitlich geschlitzte Kontaktfläche verformt sich beim Festziehen der Geräteterminals konkav und verhindert so das Herausrutschen der Kabelschuhe.

inakustik Lautsprecherkabel

UNSERE KABEL-MANUFAKTUR

Die REFERENZ Kabel mit der MICRO AIR Technologie werden wie auch die AIR HELIX Kabel in unserer hauseigenen Manufaktur in Deutschland gefertigt. Neben der aufwendigen, manuellen Konfektion der Kabel, gehört dazu selbstverständlich auch die entsprechende Qualitätskontrolle. Jedes Kabel wird nach der Fertigung auf Herz und Nieren geprüft. Dabei werden sowohl Funktionstests, also auch mechanische Tests durchgeführt. Und natürlich kontrollieren wir im Rahmen der Produktentwicklung auch die Live- Performance. Für die größtmögliche Präzision und eine verlustarme Signalübertragung.